Commodore C64

Commodore C64 Commodore C64, 1701 Monitor, 1541 Floppy Disk

Commodore C64

Mein erster Computer. Ich kann mich noch gut an den Tag kurz vor Weihnachten im Jahr 1984 erinnern. Es war am Samstag, 22. Dezember 1984 als ich zusammen mit meinem Vater von Kaiseraugst nach Basel zum Thürlemann Discount an der Elisabethenanlage gefahren bin und wir meinen Commodore C64, ein VC 1541 Diskettenlaufwerk und einen Philips Monchrom (Bernstein) Monitor gekauft haben. Leider weiss ich den Preis nicht mehr. Ich habe nur noch die Garantiekarten für den Computer und das Diskettenlaufwerk. Ich denke, dass wir knapp Fr. 2000.- für das ganze System bezahlt haben. Für den Kauf war mein gesamtes aus meinem Lehrlingslohn erspartes Geld und ein Zustupf von meinen Eltern erforderlich.

Jetzt, bald 40 Jahre später darf ich sagen, dass dieser Tag wahrscheinlich zu den wichtigsten in meinem Leben gehört. Seit jenem Samstag hat mich die Informatik nicht mehr losgelassen und es war mir nie mehr langweilig. Übrigens meinen Commodore C64 und den Philips Monitor besitze ich heute noch. Beide Geräte funktionieren tadellos. Mit Ausnahme des Austauschs von durch unzählige Userport-Basteleien zerstörten CIA Chips ;-), musste der C64 nie repariert werden. Auch der Monitor musste nie geöffnet und repariert werden. Das ist Qualität!  Das Diskettenlaufwerk habe ich vor Jahren verkauft und dann vor zehn, fünfzehn Jahren wieder als Occasionsgerät gekauft.

Die Geschichte und die technischen Daten des C64 sind auf Wikipedia perfekt beschrieben. Technische und Reparatur Infos findest du auf der Commodore C64 Technische Infos Seite auf dieser Homepage.

 

Dominiks Commodore C64 Mein Commodore C64 mit 5-fach Kernal Umschalter und Resetknopf


C64 Garantiekarte Die Garantiekarte für meinen Commodore 64

 

Diese Garantiekarte ist mir ein Rätsel. Es sind ein paar Nummern darauf aufgeführt. Aber die korrekte Seriennummer des Commodore C64 steht nirgends.